Kontakt

Simone Müller

Mauschwitz 2

02708 Löbau

Tel.: 0174 2108429

Mail: monis.pferde@gmail.com

dogszentrum@gmail.com

Trainingsplatz

Bei den Hundefreunden Nieder-Neundorf

Zwischen Rothenburg und Nieder-Neundorf auf der Görlitzer Landstraße

 

 

Links:

Tierarzt Dr. Thomas Görlitz

 

Jan Nijboer

 

Mensch Hund Beziehung

 

Awego - Hufbeschlag

 

Diabetikerwarnhunde- & Assistenzhundeausbildung

 

Der Hundekindergarten Zenthendorf

 

Faszination Trampeltier

 

Tierpark Zittau

 

Reiten in Jerchwitz bei Anke Hennig 

 

Lausitzer Ausbildungszentrum

 

© Moni's Hundeschule & Pferdetraining

Moni's Hundeschule & Pferdetraining
Moni's Hundeschule & Pferdetraining

Unser Schäferhund Kelpie Mix - Finn

Finn ist ein Schäferhund Kelpie Mix. Wir haben ihn 2014 aus einem Hundekindergarten geholt. Er war damals 6 Monate und ein sehr entspannter Hund. Er hat vom ersten Tag an gelernt, dass man Katzen nicht jagt und dass auch Pferde keine Beute sind. Ihm macht es sehr viel Spaß, seine Futterbeutel zu suchen, an der Reizangel zu hetzen und er liebt Herausforderungen, z.B. wenn es darum geht, seine Fitness zu zeigen. Er ist ein Hund, der das Leben liebt und meistens „lacht“ ;) Er hilft im Haushalt, apportiert mir alles, was mir runter fällt und liebt es, mit anderen Kumpels zu rennen.

 

 

Er kann super gut mit Kindern umgehen und schmust sehr gern. Er macht uns die meiste Zeit Freude. Als er älter wurde, kam immer mehr der Schäferhund als Aufpasser durch und dann kann er auch anders. Wir müssen ihm immer wieder zeigen, dass wir alles im Griff haben, dass wir die Verantwortung übernehmen, dass Spaziergänger an unserem Grundstück das Recht haben, da lang zu laufen und dass auch ein anderer Hund da vorbei gehen darf. Ich habe schon sehr viel von ihm gelernt, wenn es auch in dem Moment nicht immer schön ist, wenn er wieder entschieden hat, etwas selbst regeln zu wollen.

 

 

Ich hatte vorher immer Hütehunde und Hündinnen, da gab es solche Probleme nicht so sehr. Seit ich Finn habe, verstehe ich auch die Hundebesitzer viel besser, die mit solchen Problemen zu kämpfen haben, weil man sich einfach besser hineinversetzen kann.Aber wir sind auf einem guten Weg und es wird tendenziell immer besser mit uns als Team. Eine gute Beziehung aufzubauen und zu halten, dauert ein ganzes Leben lang und man muss immer wieder daran arbeiten. Das ist ja in jeder Beziehung so, ob mit Hund oder Mensch oder beiden.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Moni's Hundeschule & Pferdetraining